Inhalt


Experimente mit Eiern

Experimente mit Eiern 2a 2017 (5)

Im Sachunterricht der Klasse 2a sprachen wir über den Aufbau eines Hühnereis. Dazu passte folgendes Experiment, das wir gemeinsam mit der Klasse durchführten:
Um nachzuweisen, dass die Eierschale tatsächlich aus Kalk besteht und außerdem das Eiklar von einer festen Eihaut umschlossen wird, legten wir ein Hühnerei über Nacht in Essig ein.
Am nächsten Morgen hatte sich wie erwartet die Kalkschale aufgelöst, aber die Form des Eis war erhalten geblieben, weil es von Eihäuten umschlossen wird.
Unsere Versuchsleiterinnen Fatima und Kristin brachten das Ei vorsichtig nach draußen. Dort durfte jedes Kind das Ei einmal in der Hand halten. Fast alle Kinder trauten sich, obwohl es sich glitschig und ein bisschen „wie ein Flummi“ anfühlte.
Als Kristin das Ei dann aus ca. einem Meter Höhe auf den Boden warf, ging es wie erwartet kaputt… übrig blieb die Eihaut und die Erinnerung an ein spannendes Experiment, das viele Kinder zu Hause wiederholt haben!

Experimente mit Eiern 2a 2017 (4) Experimente mit Eiern 2a 2017 (1)

Experimente mit Eiern 2a 2017 (3) Experimente mit Eiern 2a 2017 (6)