Inhalt


Projekttag zum neuen Motto

Projekttag 2018 2 (10)  2018-03-21

Seit Oktober vergangenen Jahres waren wir auf der Suche nach einem Motto für unsere Hubertusschule. Es sollte zeigen, was uns ausmacht und was allen (Kindern, Lehrerinnen, Eltern, Mitarbeiterinnen der OGS…) wichtig ist. Außerdem sollte es nicht austauschbar sein und klar verständlich. Dazu möglichst nicht zu lang, nicht zu allgemein gehalten und auch nicht zu speziell… gar nicht so einfach!
Viele Vorschläge von Kindern, Eltern, Lehrerinnen wurden gesammelt und an der großen Korkwand im Flur zum Bürotrakt ausgehängt. Ein Team aus Eltern und Lehrerinnen wählte schließlich einen Vorschlag aus, der in der Lehrerkonferenz und in der Schulkonferenz zur Abstimmung gestellt wurde. Dieser wurde angenommen und für gut befunden und so heißt das Motto unserer Schule nun:

„Vielfalt ist unsere Stärke – gemeinsam sind wir Hubertus!“
Aber das war nur der erste Schritt, denn: Was nützt uns ein Motto, das keiner kennt?
Also wurde ein Projekttag für die ganze Schulgemeinschaft geplant, der zum Ziel hatte, Eltern, Kindern und allen Interessierten unser neues Motto nahe zu bringen. Aus 10 verschiedenen Workshops konnten sich die Kinder drei Favoriten auswählen. Einer dieser Wünsche wurde für jedes Kind erfüllt.
Am 21.03.2018 war es dann endlich soweit! Der große Tag zur Bekanntmachung unseres Mottos begann für alle um 8.00 Uhr in der Turnhalle. Zur Einstimmung durfte natürlich unser Hubertuslied nicht fehlen. Auf zwei großen Bannern wurde das Motto für alle sichtbar präsentiert.

Dann ging es los: Alle Kinder gingen mit ihren Workshopleitern in die entsprechenden Räume. Die Stimmung war fantastisch und alle Gruppen beschäftigten sich auf vielfältige Weise mit der Umsetzung des Mottos.

Einige Kinder malten Stühle bunt an, die nun alle sehr verschieden aussehen und bald den Klassen als „Geburtstagsthron“ zur Verfügung stehen werden. Andere gestalteten entsprechend unserem Motto Kerzen mit Wachs oder bastelten das „Motto im Schuhkarton“. Wieder andere gestalteten Bilder, Postkarten, eine Collage und eine Wimpelkette, die das Wesentliche unseres neuen Mottos toll zum Ausdruck bringen. Außerdem wurden bunte Plätzchen gebacken und ebenso bunte Seifen gegossen, die in selbst gestalteten „Mottotüten“ verpackt wurden. Die Angebote „Kooperationsspiele“ und „Einüben eines Tanzes“ rundeten das Workshopangebot ab.

Zur Präsentation der Ergebnisse trafen sich alle in der vierten Stunde wieder in der Turnhalle. Es war eine schöne Überraschung für uns, wie viele Eltern dazu gekommen waren. Bewirtet wurden sie mit Kaffee und Getränken.
Alle Kinder präsentierten ihre Arbeitsergebnisse und sind zu Recht stolz darauf… es war klasse!
Die Tanzgruppe zeigte neben zwei tollen Tänzen auch noch etwas Besonderes: Wir haben ein neues weißes Schwungtuch, das uns von der Volksbank gestiftet wurde und mit dem unsere Kinder sicher noch viele wirkungsvolle Tänze aufführen werden. Ein weiteres Highlight war die Aufführung mit Marionetten zum Lied „Im Land der Blaukarierten“, die nicht besser zu unserem neuen Motto hätte passen können und den Inhalt des Vormittags eindrucksvoll auf den Punkt brachte. Am Ausgang der Turnhalle sah man am Ende des Tages nur kleine und große Leute mit zufriedenen Gesichtern, die sich unser Motto in Form der bunt gestalteten, leckeren Plätzchen noch einmal verinnerlichten und nun bestimmt genau wissen:

„Vielfalt ist unsere Stärke – gemeinsam sind wir Hubertus!“