Inhalt


„Herr Bäcker“ in der „Oase“

BäckerJeden Freitag kommt Herr Hahlen, der „Herr Bäcker“, wie ihn die Kinder nennen, zu uns in die Oase und backt mit den Kindern immer neue Köstlichkeiten. Von Plätzchen über Puddingteilchen, Amerikanern, Schweineöhrchen, Brötchen oder Pizza gibt er ein bisschen von seinem Fachwissen aus jahrzehntelanger Bäckermeistertätigkeit an die Kinder weiter. Vor allem aber mit der Freude an seiner Arbeit steckt der inzwischen längst pensionierte Bäcker alle Kinder immer wieder an. Mit buntbedruckten Schürzen, die die Kinder beim Herbstfest selber mit Kartoffeldruck gestaltet haben, helfen sie mit großem Eifer beim Teigrollen, Ausstechen, Verzieren und natürlich auch beim Naschen. Besonders erwähnenswert finden wir, dass unser Bäcker ehrenamtlich in der Oase aktiv ist.

 

Geschickt auf einem Rad

Seit seit vielen Jahren gibt es in der Oase Einräder. Zahlreiche Kinder haben in dieser Zeit gelernt, damit zu fahren, ja sogar tolle Kunststücke zu schaffen. Mit großem Eifer und eben soviel Freude und Ausdauer üben sie immer wieder mit ihren Trainerinnen, wie man vorwärts, rückwärts, paarweise, als Mühle oder Tor, mit Springseilen oder Reifen, die Zuschauer zum Staunen bringt. Inzwischen gab es für die Einradkinder schon einige große Auftritte, den aufregenstens sicherlich im Zirkuszelt Hubertelli, aber auch bei der Einweihungsfeier oder beim Frühlingsfest. Auch in der Zeitung konnte man sie schon bewundern. Heute gibt es bei uns viele Einräder in unterschiedlichen Größen und mit immer wieder engagierte Trainerinnen.

Einrad - Foto 1 Einrad - Foto 2

Einrad - Foto 3 Einrad - Foto 4

Afrikanisches Trommeln

Adesa, besonders Reinhard und Julius, damit verbinden ganz viele Oasenkinder Trommelfreude pur. An vielen Nachmittagen, auch im Zirkuszelt und bei einigen Festen, wurde und wird mit großer Begeisterung und inzwischen auch viel Können auf echten afrikanischen Trommeln aus Ghana tolle Musik gemacht. Da kann keiner mehr ruhig auf seinem Platz sitzenbleiben und immer wieder gibt es Tanzeinlagen. Auf unseren eigenen sechs Trommeln wird fast jeden Tag drinnen oder draußen getrommelt und auch mal dazu gesungen.

Trommeln - Foto 1 Trommeln - Foto 2

Trommeln - Foto 3 Trommeln - Foto 4

Frühlingsfest

Dieses Fest gehört inzwischen schon zur Tradition der Oase und es ist jedes Jahr wieder wunderschön und ein Höhepunkt im Jahreskalender. Ein tolles Kuchenbuffet wird von den Eltern organisiert, die Kinder bieten den Gästen ein abwechslungsreiches Programm quer durch alle Freizeitangebote und alle Mitarbeiter laden zu kreativen und spielerischen Mitmachaktionen ein. Und bei allem bleibt genügend Zeit für Begegnung, Gespräche und fröhliches  Miteinander.

Frühlingsfest - Foto 1 Frühlingsfest - Foto 2

Frühlingsfest - Foto 3 Frühlingsfest - Foto 4

Herbstfest

Auch dieser Nachmittag ist bei den Oasenkindern und ihren Familien sehr beliebt und gehört im Herbst einfach dazu. Passend zur Jahreszeit laden wir ein zu herbstlichem Lichterbasteln, Kartoffeldruck, Spieletischen, Zauberäpfeln, Kartoffel- und Kürbissuppe, bei ausreichend Dunkelheit auch zu Stockbrot und Klönen an Feuerkörben. Die Fotos sind ganz aktuell vom Herbstfestnachmittag 2011. In diesem Jahr wurden mehr als 100 Kürbisse in leuchtende Kunstwerke verwandelt, die Apfelschälmaschine zauberte unzählige Apfelringe und Apfelschalenstreifen, neue Spiele konnten ausprobiert werden, es war wieder sehr lecker und gemütlich.

Herbstfest - Foto 1 Herbstfest - Foto 2

Herbstfest - Foto 3

Ferien in der OGS

Im offenen Ganztag bieten wir Ferienbetreuung immer für die erste Ferienhälfte, nur in den Weihnachtsferien für die zweite Ferienwoche, an. In den Sommerferien sind wir gemeinsam mit allen betreuten Kevelaerer Grundschulkindern in der Overberggrundschule in Winnekendonk zu Gast. Die Ferienzeit bringt für die Oasenkinder erlebnisreiche Tage mit vielen besonderen Angeboten, Ausflügen und tollen Spielen – Schule ohne  Unterricht und Hausaufgaben!

In den den Sommerferien steht die Ferienbetreuung unter dem Motto: „Wir in Kevelaer“. In kleineren Gruppen besuchen die Kinder mit ihren Betreuern zahlreiche spannende Orte – Straußenfarm, Museum, Gärtnerei, Töpferei, Glaswerkstatt, Bronzegießerei, Basilikaorgel, Feuerwehr, Imkerei… Es gibt viel zu entdecken und auszuprobieren, oft dürfen die Kinder auch selbst etwas herstellen. Auch in der Overberggrundschule gibt es  viele tolle Sachen zum Selbermachen, es ist immer eine tolle Zeit und alle freuen sich schon auf die nächsten Ferien.

Ferien in der OGS - Foto 1 Ferien in der OGS - Foto 2

OGS organisiert Schwimmtraining in den Ostrerferien

Im Rahmen der Osterferienbetreuung nehmen immer viel Kinder aus dem offenen Ganztag der Hubertusschule an einem ganz besonderen Schwimmtraining teil. Die Stadt Kevelaer stellte für diese Aktion kostenlos das Hallenbad inklusive Bademeister zur Verfügung. Jeden morgen laufen die Kinder in zwei Gruppen den Weg hin und zurück – ohne zu meckern! In Kleingruppen und teilweise sogar in Einzelbetreuung machen die Kinder im Becken gezielte Schwimmübungen, bei denen der Spaß im Wasser nie zu kurz kommt. Alle Kinder gewinnen viel Selbstsicherheit im Wasser und viele Kinder schaffen ihr Seepferdchen, das Bronzeabzeichen oder legen sogar die Prüfung für das silberne Schwimmabzeichen ab.