Inhalt


Vorstellung des Caritasverbandes

Der Caritasverband Geldern-Kevelaer e.V. engagiert sich aus der Tradition christlicher Nächstenliebe für die Menschen in der Region Südkreis Kleve. Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche setzt sich die Caritas für alle Menschen ein, die Beratung, Betreuung, Pflege oder einen Ausweg aus Arbeitslosigkeit suchen. Wir unterstützen jeden Einzelnen in seiner persönlichen Situation. Denn: Ihr Wohlergehen ist unser Anliegen.

Ein besonderes Anliegen in der Arbeit des Caritasverbandes ist es, die soziale Situation in der Region so mitzugestalten, dass Kinder gefördert und Familien im Alltag entlastet werden. Diese Arbeit findet unter anderem in den Offenen Ganztagen statt, die die Caritas an 19 Schulen in der Region betreibt.

Unser Ziel ist es, die Offenen Ganztage gemeinsam mit allen Beteiligten vom Betreuungsangebot zu einer pädagogischen Einrichtung mit eigenem Profil weiter zu entwickeln. In Orientierung am christlichen Menschenbild tragen wir durch vielfältige Förder- und Freizeitangebote aktiv dazu bei, Schulen von einem Ort des Lernens zu einem Ort des Lebens zu machen. Wichtig ist dabei, dass von dieser Entwicklung alle Kinder profitieren können. Denn unsere Erfahrung zeigt, dass das Bildungssystem in Deutschland soziale Ungleichheiten nicht ausreichend auffängt. Durch entsprechende Förderangebote in den Offenen Ganztagen eröffnen wir in daher gerade auch sozial benachteiligten Kindern wertvolle Bildungschancen.

Darüber hinaus sind die Offenen Ganztage eng verknüpft mit weiteren Diensten der Caritas, die konkrete Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Familien leisten; unter anderem mit den Familiendiensten, der Offenen Jugendarbeit im Barbaragebiet in Geldern sowie den Beratungsstellen in Geldern und Kevelaer. Bei Bedarf können die Mitarbeitenden des Offenen Ganztages auch zu Fachdiensten wie Sozial- und Schuldnerberatung vermitteln.

Weitere Informationen über die Arbeit des Caritasverbandes Geldern-Kevelaer e.V. finden Sie auch im Internet.