Inhalt


Das Zirkusprojekt

Alle 4 Jahre und bald schon zum vierten Mal dürfen die Kinder unserer Schule an einem ganz besonderen Projekt teilnehmen. Für eine ganze Woche tauchen sie in die wunderbare Welt des Zirkus ein und können sich als kleine Akrobaten, Zauberer, Jongleure, Fakire, Clowns, Seiltänzer und Tierdompteure ausprobieren. Das Projekt ist so aufgebaut, dass die Kinder im Laufe der Woche eine Zirkusnummer einstudieren und am Ende der Woche eine komplette Zirkusvorstellung mit Beiträgen der Kinder präsentiert wird. Unterstützt werden sie dabei von der professionellen Zirkusfamilie Gerhard Sperlich, die sich auf pädagogische Zirkusprojekte an Schulen spezialisiert hat. Das gesamte Schulumfeld verwandelt sich dazu in eine große Zirkuslandschaft. Auf dem Schulhof wird ein riesiges Zirkuszelt aufgebaut und die Räumlichkeiten der Schule werden passend zum Thema geschmückt. Im Vorfeld der Zirkuswoche werden alle Kinder unserer Schule in 2 große Gruppen eingeteilt und die Kinder werden dann jeweils nach Interesse in eine Themengruppe zugeordnet, in der sie ihre Zirkusnummer einstudieren. Die Zirkuswoche beginnt mit einem Gottesdienst im Zirkuszelt. Am Ende der Woche gibt es mehrere Zirkusvorstellungen, bei denen die Schüler und Schülerinnen ihre einstudierten Nummern präsentieren und eine tolle Show abliefern. So manch ein Kind ist dabei schon ganz schön über sich hinausgewachsen.